WOhnenbern-Begleitetes Wohnen

WOhnenbern-Begleitetes Wohnen

Bahnstrasse 69, 3008 Bern
Tel. 031 381 85 75
begleiteteswohnen@wohnenbern.ch
www.wohnenbern.ch
Bürozeiten: Natel via Telefonbeantworter


Wohnformen
Begleitet, Ambulante Begleitung
Klientel
offen für unterschiedliche KlientInnen-Gruppen
Für Regionen
Bern
Trägerschaft
Verein WOhnenbern
Zielgruppe
A. Männer und Frauen in der Stadt Bern (ohne Agglomeration), die von Obdachlosigkeit bedroht oder betroffen sind und eine Notwohnung benötigen. Minimale Wohnfähigkeit.

B. Männer und Frauen in der Stadt Bern, welche aufgrund von Problemen im Wohnbereich auf Unterstützung angewiesen sind. Minimale Wohnfähigkeit.
Begleitung
A. Für die befristete Zeit von 18 Monaten stellen wir eine Notwohnung zur Verfügung. Während dieser Zeit werden die BewohnerInnen durch unsere WohnbegleiterInnen unterstützt. Die Begleitung ist Bestandteil des Mietvertrages und orientiert sich an den jeweiligen Situationen der BewohnerInnen.

B. MieterInnen in einem bestehenden Mietverhältnis werden durch unsere WohnbegleiterInnen unterstützt. Die Begleitung orientiert sich an der jeweiligen Situation der BewohnerInnen. Die Dauer der Begleitung richtet sich nach den Zielvereinbarungen.
Wohnangebot
Ca. 50 Wohnungen in der Stadt Bern. Mehrheitlich 1-Zimmer-Wohnungen bzw. Studios mit Küche.
Mahlzeiten
keine
Freizeitangebot
keines
Haustiere
Hängt von der jeweiligen Hausverwaltung ab und muss in jedem Fall von den WohnbegleiterInnen erlaubt werden.
Internes Arbeitsangebot
keines
Aufenthaltsdauer
maximal 18 Monate
Übernachtungspreis
Die Mietzinse befinden sich innerhalb der SKOS-Richtlinien. Kostengutsprache durch eine soziale Institution muss vorliegen. Der Mietzins ist auf den 1. des Monats zu bezahlen. Private Haftpflichtversicherung für Mieterschäden ist obligatorisch. Die Kosten für die Begleitung sind durch den Leistungsvertrag mit der Stadt Bern abgegolten.
Zahlungsmodus
Die Kosten sind durch den Leistungsvertrag mit der Stadt Bern abgegolten.
Anmeldung
Für beide Angebote, Anmeldeformular vollständig ausfüllen und an WOhnenbern senden.
Wichtig: Anmeldeformular muss, wenn möglich von den KlientInnen ausgefüllt werden.
Bemerkungen
Für beide Angebote A + B muss der fürsorgerechtliche Wohnsitz in der Stadt Bern liegen. Ebenso muss bei beiden Angeboten eine fallführende Institution beteiligt sein.